Netzwerke sozialer Art

Stanley Milgram veröffentlichte 1967 eine Studie, die sich mit dem Abstand der Bekanntheitsgrade von Menschen auseinandersetzte – die Studie ergab einen Abstand von 5,5 (aufgerundet 6), woraus sich die Begriffe „Six Degrees of Separation“ und „Small World Phenomenon“ ableiten. Milgram hatte insgesamt 160 Postkarten mit Adressen verteilt, mit der Auflage diese Postkarten ausschließlich an Personen […]

Read more >

Netzwerke – der Beginn

In unterschiedlichen Systemen lassen sich Relationen als Netzwerke in vielfältiger Hinsicht beschreiben: Im Internet als technische Basis, als Struktur der Verlinkung von Webseiten in der Form von Kommunikationswegen in Social Networks In der Gesellschaft als soziale Struktur im Wirtschaftsleben als aktive Tätigkeit der Geschäftsanbahnung = Netzwerken beim Lernen als „Artificial Neural Networks“ bei der Auswertung […]

Read more >

Next Generation Internet – NGI

Next Generation Internet (NGI), eine Initiative der Europäischen Kommission wurde 2016 gestartet und soll ermöglichen, die Zukunft des Internets neu zu gestalten. Zentrales Anliegen dieses Projekts ist die Berücksichtigung der europäischen Werte wie Offenheit, Transparenz, Privatsphäre, Kooperation und der Schutz von Daten. Im Fokus des NGI steht die Entwicklung neuer technologischer Konzepte unter Berücksichtigung aktueller […]

Read more >

Ökonomie der Aufmerksamkeit

Hinweis auf eine äußerst interessante Vorlesung an der Tu-Wien Ökonomie der Aufmerksamkeit Prof. Georg Franck-Oberaspach E259 Institut für Architekturwissenschaften Inhalt der Lehrveranstaltung „Die Ökonomie der Aufmerksamkeit ist zu einem Schlagwort der Zeitdiagnose geworden. Sie beschreibt aber sehr viel mehr als das Gerangel um Beachtung auf den Bühnen der Publizität. Sie beschreibt das ökonomisch Neue in […]

Read more >

Podiumsdikussion: Welche philosophischen Probleme bringt die digitale Revolution?

Podiumsteilnehmer: Gerhard SCHWARZ (Philosophie der Naturwissenschaft, Gruppendynamik) Karlheinz SCHWARZ (Theoretische Chemie, TU Wien) Hisaki HASHI (Philosophie, Univ. Wien) Walter KARBAN (Erkenntnistheorie, Informatik) Termin: Donnerstag, 30. November 2017, 18:30, HS 3B (NIG, 3. Stock): Institut für Philosophie der Universität Wien 1010 Wien, Universitätsstr. 7 (NIG) Eintritt frei! In Zusammenarbeit von Philosophisch-Naturwissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft der Universität Wien (Phil-NAWI-ARGE) […]

Read more >

Big Brother Award Gala im Rabenhof 25.10.2017

Einladungstext zum Big Brother Award 2017 „was stört uns Kunden bei dieser App, bei diesem Anbieter, wenn doch fast alle Angebote das Recht ihrer Kunden missachten und Daten sammeln, wo immer und so umfangreich sie können. Fast hat es den Eindruck, dass unsere Privatsphäre wie in einem Schlussverkauf verramscht wird. Die meisten Unternehmer, versuchen nicht […]

Read more >

QTALK : Dienstag 29.8.2017

QTALK : Dienstag 29.8.2017 Raum D / MQ / Museumsquartier Museumsplatz 1, 1070 Wien Beginn: 20 Uhr Einlass: 19 Uhr Über die Allmacht der Algorithmen Wenn Big Five für uns entscheidet Laut ist der Ruf nach Zensur – und Fake News das beliebteste Thema in der Sommerhit Parade. Die Technologie Provider Facebook, Google & Co, […]

Read more >

Smart Devices – smarte Gesellschaft?

Seit 2007 gibt es Smarte Telefone (Smartphones) – seither geht der Trend zu immer mehr smarten Geräten, die so „schlau“ (eben smart) sind, dass sie in den unterschiedlichsten Bereichen ihre NutzerInnen / BesitzerInnen unterstützen. Diese Intelligenz der Geräte liegt einerseits in der eingebauten Rechnerkapazität und den damit verbundenen Softwareanwendungen / Apps, andererseits in der permanenten […]

Read more >

instant gratification – das mobile Internet macht es möglich

Die Nutzungsgewohnheiten der Österreicher betreffend mobile Kommunikation werden jedes Jahr von der Mobile Marketing Association Austria erhoben und präsentiert. Die aktuellen Zahlen kann man im Mobile Communications Report nachlesen. Wir wollen hier nicht im Detail auf die Zahlen eingehen, dies sei dem Leser / der Leserin selbst überlassen. Erwähnenswert scheint jedoch, dass bereits im Jahr […]

Read more >

Datenschutzerklärungen – erklärungsbedürftig – aussagekräftig – wenig beachtet!?

Bei jeder Website, die den gesetzlichen Bestimmungen zu genügen trachtet, findet man Datenschutzerklärungen, die darlegen, welche Daten bei der Nutzung gesammelt werden und wie diese Daten genutzt werden. Es erscheint müßig, darüber nachzudenken, welche Auswirkungen diese Daten auf die Nutzer der jeweils angebotenen Services haben. So gut wie keine – sollte man annehmen, sonst dürften […]

Read more >